"Reiten bewegt", Tobias Rundnagel
SITZSCHULUNG / BEWEGUNGSTRAINING - AUSBILDUNG FÜR REITER UND PFERD

EM-Training für besseres Reiten

-unabhängiger und losgelassener Sitz als Grundlage für korrektes Reiten von Lektionen   

-Korrekte Hilfengebung

-Neues Bewegungsgefühl und verbesserte Beweglichkeit

-Verbesserung der Koordination

-Verbesserung des Gleichgewichts

-Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

-Aktivierung gestörter Nerv- Muskelverbindungen


Das Bewegungstraining ist von Eckart Meyners nach neuesten Erkenntnissen der Sportwissenschaft  entwickelt. Mit gezielten Übungen, Griffen und dem Einsatz verschiedener sportlichen Geräten wird die Beweglichkeit wieder hergestellt und losgelassenes Reiten ermöglicht.


Beispiele, ob Sie von dem Bewegungstraining profitieren


-Das Pferd ist faul oder rennt weg und entzieht sich den Hilfen

-In Wendungen erreicht das Pferd keine optimale Biegung oder geht über die Schulter weg

-Sie haben im Galopp das Gefühl , das auf einer Hand es wesentlich einfacher ist die Hilfen zu geben. Schon beim Angaloppieren ist es auf einer Hand einfacher

-Die Hand ist nicht unabhängig vom Sitz

-Traversalen gehen in einer Richtung einfacher

-Aussitzen auf schwungvollen Pferden problematisch

-Hand wird von der Körperbewegung beeinflusst



Teilnehmer:

Das Bewegungstraining ist geeignet für Reiter aller Leistungsstufen und Reitdisziplinen, die gut mit Ihrem Pferd umgehen wollen.


Ablauf einer EM-Stunde

-Jeder reitet in einer Einzelstunde ( zu Zweit auch möglich)

-Das Pferd ist bereits aufgewärmt

-Der Reiter reitet sein Pferd vor um Probleme zu erkennen, um diese dann zu beheben

-Es werden Übungen auf dem Pferd, sowohl auf dem Boden duchgeführt

-Die Stunde wird beendet wenn das max. Ergebnis für diesen Tag erreicht ist



Gerne erstelle ich Ihnen oder Ihrem Verein / Reitstall ein individuelles Angebot für einen Lehrgang.

Natürlich sind auch EInzeltrainings jederzeit möglich im Vogtlandkreis und Umgebung.







Email